Logo Grafitti
 
 
 
 
Die Band

 

Ralf "Der Kurze" Lindner

Ralf Am besten man startet mit einem prägnanten Statement. "Er ist ein würdiger Vertreter seiner Spezies". Und laut deutschem Rocklexikon bedeutet dies: "Schlagzeuger: Menschen, die sich gerne in der Nähe von Musikern aufhalten."
 
Ist dem noch etwas hinzuzufügen?
 
Vielleicht, dass er gerne Gino Vannelli hört. Er Schlagzeuger als Latin Lover? Nun gut, er steht zumindest so spät auf und kommt ungefähr genauso pünktlich zur Probe.
 
Wobei wir auch schon beim Punkt wären.
 
Ewig Vorschläge wie: "Lasst uns doch mal die 4er Collection von ABBA covern!" "Da würd' ich dann aber doch eher die ganze Quadrophenia von den Who spielen." Aber wir haben ihn trotzdem lieb. Wir er seine Trommeln liebevoll aus seinem Kompakt-LKW in den Proberaum schleppt, sein Schlagzeug Richtung Mekka ausrichtet und den Segen von Jeff Porcaro erbittet. Ein tränenreiches, wirklich bewegendes Schauspiel.
 
Kann man sich bei einem Gießener eigentlich nicht vorstellen, aber Ihr solltet es Euch wirklich mal ansehen. Kommt einfach schon zum Aufbau vorbei und Ihr werdet sehen, ich habe nicht gelogen (Ihr werdet ihn einfach lieb haben, wenn er mit einem freundlichen "Tut mir leid, aber so kann ich nicht arbeiten" mal wieder direkt sein Verschwinden hinter den mannshohen Verstärkertürmen kommentiert und beim Einstudieren des Schlagzeugsolos das obligatorische "Mist, das muss doch gehen, die anderen können es doch auch!" das Flüssigste ist, was aus ihm rauskommt.
 
Schön ist es aber auch, wenn er wirklich rezitiert und zeigt, dass man mit dem Abitur für das Leben wirklich gut vorbereitet ist. Zwischen dem Aufhängen zweier Becken werden literarische Kleinode wie "Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems, bevor du unten landest." (aus "Ritter Fips und sein anderes Ende", Das große Heinz Erhardt Buch) oder auch "Es hat nur selten der gesprochen, der sich den Kiefer grad gebrochen." (aus "Ritter Fips als Held", Das große Heinz Erhardt Buch) zum Vortrage gebracht. Er kann zwar nicht so schön reimen wie sein großes Vorbild Heinz Erhardt, aber mindestens genauso gut tanzen.
 
zurück zur Auswahlseite zurück zur Auswahlseite

 

Logo Grafitti
 
Home Home