Logo Grafitti
 
 
 
 
Die Band

 

Matthias "Der Herr Matzinger" Halbach

Matze "Du schaffst das, Jutta!" Tja, was soll man dazu noch sagen? Ein Mann, der die gesamten geistigen Errungenschaften der westlichen Hemisphäre in vier Worten zusammenfassen kann. Unser Toto-Fan, der lieber zu Hause seinen Handkäs' mit Musik (natürlich nur die Eigene;-) genießt, als kulturelle Höhepunkte wie PUR gebührend zu zelebrieren. PUR? Ja, DER running Gag, und wer fleißig unsere Konzerte besucht, wird den PUR-Gänger leicht enttarnen. Klar, das ist der, der auch zu Shania Twain geht. Und alles nur wegen seiner halbwüchsigen Töchter. Wer's glaubt! Gut, aber bleiben wir bei Matze. Eigentlich ein ganz Lieber. Ja, falls man ihn nicht gerade bei unserem Lieblingsitaliener erlebt. Ein Kronberger, der sich in der besten Pizzeria Frankfurts (siehe auch unter "Catering" / Wir lieben Dich, Gianni!) über den Äpplerpreis beschwert ("Dreizwanzisch, sach ma, haste se noch alle?") oder seine jahrelange Erfahrung im Studium der Weinkarten dieser Welt mit einem fachmännischen "Oh, heut' hab' isch abber Lust uf en Kianti, abber net den, den ihr hier fonne asschenkt, sonnern den ihr da hinne selber trinkt" in einem Nebensatz ähnlich geschickt platziert, wie Wild Bill Kelso seinen Flieger an der Tankstelle.
 
Aber wir sind schon wieder vom Thema abgekommen. Der Herr Matzinger. Er ist unbeschreiblich. Kommt vorbei. Schaut ihn Euch an. Gönnt es Euren Ohren. Und Ihr werdet wissen was ich meine wenn ich sage, dass niemand auf dieser Erde so glücklich war wie er, als Michaela Schaffrath wieder den Weg zur ernsten Schauspielerei zurück gefunden hat.
 
zurück zur Auswahlseite zurück zur Auswahlseite

 

Logo Grafitti
 
Home Home